> Zurück

Damen NLB: Klarer Sieg in Romanshorn

Kleiser Stefan 08.12.2019

Wädenswiler Frauen gewinnen vier Punkte

Mit einem 9:1-Sieg in Romanshorn sind die Wädenswilerinnen in die Nationalliga-B-Rückrunde gestartet.

Die Wädenswiler Frauen haben in Romanshorn den sechsten Sieg in der NLB-Meisterschaft erzielt und den ersten Platz in der Tabelle weiter gefestigt. Bloss mathematisch sind die bisher ungeschlagenen Linksufrigen noch von der Spitze zu verdrängen. Nach dem 9:1 und somit weiteren vier Zählern können sie die Aufstiegsspiele vorbereiten gegen den Leader der Westgruppe, das in der ersten Jahreshälfte ebenfalls immer erfolgreiche Thun.

Am Bodensee gewannen die jungen Teamleaderinnen Ursina Stamm und Svenja Holzinger beide ihre drei Einzel. Gegen die wie sie B15-klassierte Suchawadee Schöb verloren sie zwar jeweils einen Satz, siegten aber ungefährdet. Julia Bodmer trug zwei Siege bei – bei ihrem ersten Einsatz in dieser Saison. Wegen eines neuen Jobs, in welchem sie häufig am Samstag arbeite, sei es schwierig, regelmässig in der NLB anzutreten, erklärt sie.

Nur eine Niederlage

Zwar spielt Julias Bodmer auch für Zofingen bei den Männern, aber in der 1. Liga, «und diese Liga ist zu stark für mich». In der NLB der Frauen dagegen fühle sie sich am richtigen Ort, «und da bin ich auch besser klassiert als die Spielerinnen der anderen Teams», schmunzelt sie. Allerdings mangelt es wegen des wenigen Trainings an der Konstanz. «Darum habe ich auch das dritte Einzel verloren, denn eigentlich wäre ich besser als Petra Jordan», meint Bodmer. So aber unterlag sie in fünf Sätzen. (skl)

Nationalliga B Frauen: Romanshorn - Wädenswil 1:9

Suchawadee Schöb (B15) u. Svenja Holzinger (B15) 11:8, 8:11, 5:11, 6:11. Petra Jordan (B12) u. Ursina Stamm (B15) 3:11, 9:11, 3:11. Barbara Foletti Keller (D4) u. Julia Bodmer (B14) 3:11, 4:11, 7:11. Jordan u. Holzinger 4:11, 5:11, 7:11. Schöb u. Bodmer 6:11, 11:5, 10:12, 11:8, 9:11. Keller Foletti u. Stamm 2:11, 2:11, 6:11. Schöb/Jordan u. Holzinger/Stamm 5:11, 10:12, 12:10, 11:13. Jordan s. Bodmer 5:11, 11:8, 11:7, 8:11, 11:7. Keller Foletti u. Holzinger 5:11, 5:11, 8:11. Schöb u. Stamm 13:15, 9:11, 11:9, 8:11.